Leseeindruck zu Die Geheime Drachenschule von Emily Skye und Pascal Nöldner

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich mit euch über meinen Leseeindruck sprechen.

 

Die Insel Sieben Feuer gibt es nicht. Die geheimnisvolle Wolkenburg gibt es nicht. Und Drachen schon mal gar nicht. Davon war Henry immer überzeugt. Bis jetzt. Denn plötzlich soll er dazu auserwählt sein, ein Drachenreiter zu werden! Ehe er sich versieht, sitzt Henry in einem Wasserflugzeug auf dem Weg zu der sagenumwobenen Insel. Dort gibt es sie wirklich: Drachen! Echte, ziemlich furchterregende Drachen. Und Henry soll auf einem von ihnen reiten. Blöd nur, dass er sich ausgerechnet ein besonders mürrisches Exemplar ausgesucht hat. Wird er das Band zu seinem Drachen trotzdem knüpfen?

 

Der Klappentext hat mich wirklich sehr angesprochen. Obwohl dies ein Kinder und Jugendbuch ist und ich dieses Genre noch nicht gelesenen hatte. Gefällt es mir sehr gut.

Buchausschnitt

Das Cover hat mich im ersten Moment sehr an Harry Potter und der Feuerkelch erinnert. Auch sind mir beim Lesen einige Ähnlichkeiten aufgefallen. Doch schafft es die Autorin eine ganz eigene Geschichte zu erzählen. Die Protagonisten sind alle sehr gut ausgearbeitet so das ich mich mit ihnen identifizieren konnte. Die Geschichte ist sehr fesselt. Der Schreibstil flüssig. An einigen Stellen musste ich schmunzeln.

Buchausschnitt

Was mir besonders gut an dem Buch gefällt sind die liebevollen Zeichnungen, sowie das kleine Drachenlexikon  von William Mayweed. Das brachte mir die einzelnen Drachen noch näher. Die Geschichte vermittelt sehr gut die Themen Freundschaft, Zusammenhalt und das man auch mal über seinen Schatten bringen sollte und um Hilfe zu bitten. Alles im allen ein sehr gelungen Buch welches aus dem Bastei Lübbe Baumhaus Verlag stammt. Gerne würde ich mehr von der Drachenschule lesen wollen.

 

Ich hoffe euch hat der Leseeindruck gefallen und ihr lasst mir euer Feedback da.

Eure Nicky

Loading Likes...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.